logo logo
bardolino

Bardolino
D.O.C.

Ein besonders aktueller Wein, der sowohl den Trend zur "Gebietstreue", also den besonderen Eigenschaften von Boden, Klima und Traditionen, zum Ausdruck bringt, als auch die notwendige Anpassung an das moderne Leben. Ein Wein, der zum gesamten Essen getrunken werden kann, nicht anspruchsvoll, aber auf angenehme und erbauliche Weise vollmundig, leicht verdaulich, frisch und gleichzeitig harmonisch und ausgewogen.

Rebsorten: Corvina, Rondinella, Molinara.
Anbau und Ertrag: Reberziehung Bogen und "Cordone speronato" - 130 dz/ha.
Weinerzeugung: Gärung bei kontrollierter Temperatur in Stahlbehältern. Für 8-10 Tage 2 Mal täglich Wiederaufguss vom Most.
Verfeinerung: 5-6 Monate in Stahlbehältern.
Farbe: Helles Rubinrot.
Bouquet: Deutlich aber zart fruchtig nach frischen Kirschen, leicht weinig.
Geschmack: Trocken, angenehm weich im Mund mit leicht bitterem Nachgeschmack.
Alkoholgehalt: 12% vol.
Gastronomische Tipps: Suppen, frische oder trockene Pasta, Risotto und leichte Fleischgerichte.
Serviertemperatur 15-18°C.

pdf